Fünf Gemeinden in Neumünster

Am Sonntag, 3. Mai, konnten sich die Geschwister aus Bad Bramstedt, Trappenkamp, Bordesholm, Hohenwestedt und Neumünster auf einen besonderen Gottesdienst freuen.

 

Der Bezirksälteste Rainer Schalk hatte den neuen Bezirksevangelisten Jürgen Wiese, den Bezirksevangelisten Jürgen Seidel sowie die Amtsbrüder der anwesenden Gemeinden eingeladen, um die neuer Amtsgabe vorzustellen.

Als Schale diente das Textwort aus Psalm 119, Vers 82, das der Bezirksapostel Schumacher zum Gottesdienst in Hohenwestedt verwandt hatte:

„Meine Augen sehnen sich nach deinem Wort und sagen:

Wann tröstest du mich?“

Die Bezirksevangelisten Wiese und Seidel dienten mit.

Für die anwesenden Geschwister endete dann nach Sündenvergebung und der Feier des Heiligen Abendmahles ein wunderbarer Vormittag.