Erster Seniorengottesdienst in Itzehoe

Am Donnerstag, 5. September 2013, versammelten sich die Senioren des Bezirkes Neumünster zu einem Apostelgottesdienst in der Kirche in Itzehoe.

Apostel Uli Falk hatte eingeladen – und viele Senioren aus dem Bezirk Neumünster versammelten sich am Donnerstag, 5. September 2013, in der Kirche in Itzehoe. Vor dem Gottesdienst stimmte der Seniorenchor unter der Leitung von Diakon i. R. Kroglowski die Geschwister auf die Segensstunde ein.

Mit dem Buchlied Nr. 132: „Wer da will, der komme“ begann der Gottesdienst. Apostel Uli Falk nutzte als Textwort einen Teil aus Markus 9, Vers 50:

„Habt Salz bei euch und habt Frieden untereinander.“

In seinem Dienen unterstrich der Apostel, dass es auch bei aller Unterschiedlichkeit und Eigenart von Menschen sehr wichtig ist, Frieden miteinander zu haben und einander und dem Herrn näher zu kommen.

Für den Vorsteher der Gemeinde Itzehoe, Evangelist Heinz Reinhold, war es auch der erste Seniorengottesdienst. So "durfte" er mitdienen.

Priester Lars Bertels begleitete den Gottesdienst auf der Orgel und wurde vom Apostel zum weiteren Mitdienen an den Altar gerufen.

Nach dem segensreichen Gottesdienst konnte bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen noch Gemeinschaft gepflegt werden.