Ein Segenstag in Neumünster

Das war ein segensreicher Festgottesdienst – Apostel Falk diente am Sonntag, dem 23. März 2014, in Neumünster. Hierzu waren neben den Bezirksämtern und Vorstehern mit ihren Frauen auch die Gemeinde Bordesholm sowie rund 15 gehörlose Geschwister mit ihren Betreuerinnen und Betreuern aus Stade, Bremen und weiteren Bezirken eingeladen. Darüber hinaus trafen sich acht von achtzehn damaligen Konfirmanden und Konfirmandinnen, die am 22. März 1964 in Neumünster von Bezirksapostel Weinmann konfirmiert worden waren.